So sieht's aus.

Eine ungewöhnliche Pizza passend zu Weihnachten aus Abenteuer Leben täglich

Türkranz-Pizza

Diese leckere Pizza ist ein weihnachtlicher Hingucker! Mit der Türkranz-Optik kann auch dieses Fastfood zu einem stimmungsvollen Mahl werden.

20.12.2017
ALt Rezept Türkranz-Pizza
Zutaten für Portionen
500 g Mehl (Type 405)
300 ml Wasser
3 TL Salz
5 g Frischhefe
1 Dose Tomaten
2 Zehen Knoblauch
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker
1 TL Basilikum
1 TL Oregano

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Zunächst sieben wir das Mehl mit 2 TL Salz und füllen es in eine Teigrührmaschine oder einen Brotbackautomaten mit Teig-Funktion. Nun wird die Hefe in dem lauwarmen Wasser aufgelöst und anschließend zum Mehl/Salz-Gemisch gegeben.
Anschließend werden die Zutaten in 20 (!) Minuten zu einem elastischen, homogenen Teig verknetet. Eine elektrische Hilfe ist hier fast schon Pflicht, zur Not tut es auch ein Handrührgerät mit Knethaken.
Nach dem Kneten wird der Teig mit einem feuchten Tuch abgedeckt und darf zwei Stunden ruhen.
Den Teig so dünn wie möglich ausrollen oder ziehen! Alles unter 4 mm ist ideal. Für die Tomatensoße einfach eine Dose Schältomaten mit (viel) Knoblauch, Salz, Pfeffer, etwas Zucker, Basilikum und Oregano kalt pürieren, nicht kochen.
Anschließend mittig auf die Pizza auftragen und in kreisrunden Bewegungen mit der Kelle über die komplette Pizza verteilen. Nicht zu viel auftragen! Eine gute Pizza sollte nicht in Tomatensoße ertrinken. Wenn einzelne Teigbereiche keine Soße abbekommen, macht das überhaupt nichts. Lieber etwas weniger als etwas mehr.
Den Backofen auf Höchststufe vorheizen!  Den Teig auf das heiße Backblech legen (mit Backpapier ist das einfacher), bereits nach 3 - 4 Minuten ist die Pizza fertig und kann genossen werden

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Schon gesehen?