Zutaten fürPortionen

1 Weizentortilla
180 gr.feines Rinderhackfleisch
1 Ei
2 -3Streifen Bacon
2 -3Scheiben Tomaten
1 Essiggurke
2 Eckenfrische Avocado
50 mAioli *(Knoblauchmayonnaise)
2 ScheibenCheddar
1 SchoteJalapenos
20 mlKetchup
30 mlHome made Burger Sauce *(ersatzweise Fertigprodukt)
3 Salatblätter
1 PriseSalz und Pfeffer
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Zubereitung:

Aioli (aus 3 Knoblaubzehen und 1 Eigelb):

Alle Zutaten mit Salz und weißem Pfeffer in ein hohes, schmales Gefäß geben und mit dem Stabmixer durch langsames Zugeben von Öl eine Mayonnaise aufbauen. Diese kann man nach Geschmack mit verschiedenen Fruchtzesten aromatisieren, wir lasen sie klassisch.

Home made Burger Soße:

Aus: Majo, Saft saurer Gurken, Obstessig, etwas Zwiebel, Paprikapulver, Ketchup, Senf, abschmecken mit Salz und Zucker.

Verfeinern kann man die Soße durch das Zugeben verschiedener Säfte (aber nur zum Aromatisieren).

Alle Zutaten bereitlegen:

Burgerpatty oval formen, Stärke ca. 1,5-2 cm dick, würzen und bei ca. 200 Grad Celsius langsam und schonend braten. Bacon kross braten. Ei braten (kleine Pfanne - Sunny side up).

Derweil den Weizenfladen mit der home made Soße und Aioli ganz einstreichen, auf die untere Hälfte Salt legen. Burger wenden (je nach Gargrad 3-5 Minuten). Cheddar-Käse auflegen. Wenn gewünschter Gargrad erreicht, Rinder-Patty mit dem Käse auf den Fladen legen, darauf nun die Essiggurke, Tomate, Zwiebel, Avocado, Japanos, Bacon und das Spiegelei on top, etwas Heinz Ketchup darüber, zusammenklappen und auf beiden Seiten kurz angrillen.

Fertig ist der "Pueblos Tex-Mex-Burger".

Dazu passt Cole Slaw, Farmersalat und natürlich alle Pommesvarianten und Süßkartoffelchips.

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien