Clip

Rosin weltweit

Rosins Rezept: Steaks vom Grill mit Orangen-Kräuter-Topping

Eigentlich will Rose mit Frank Steaks grillen. Doch zwischendrin muss Rosin seinem Schützling noch eine kleine Sonderlektion erteilen.

Zutaten fürPortionen

60 gPinienkerne
2 ELgrüne Oliven ohne Stein
2 ELschwarze Oliven ohne Stein
1 Bio-Orange
1 rote Zwiebel
½ BundPetersilie
½ BundBasilikum
½ BundKoriander
4 ELOlivenöl
1 PrisePaprikapulver edelsüß
1 PriseSalz
1 Prisefrisch gemahlener Pfeffer
100 mlWeißwein
4 Rindersteaks à 200 g
1 ELPflanzenöl zum Fetten des Rosts
1 PriseSalz
1 Prisefrisch gemahlener Pfeffer
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Zubereitung

Den Grill auf direkte Hitze anheizen. In der Zwischenzeit für das Topping die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. In eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Die Oliven in Scheiben schneiden. Die Orange heiß abwaschen, kräftig trocken reiben und die Schale fein abreiben. Die Orange halbieren und den Saft auspressen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Petersilie, Basilikum und Koriander waschen und trocken schütteln. Die Blätter von Petersilie und Basilikum abzupfen und mit dem Koriander grob hacken.

Wenn der Grill die richtige Temperatur erreicht hat, den Rost mit Pflanzenöl leicht fetten und die Steaks auf dem heißen Grill über der Glut von jeder Seite 4–5 Minuten grillen, dann in der kälteren Wärmezone weitere 3–4 Minuten ruhen lassen.

In dieser Zeit das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig schwitzen. Pinienkerne, Oliven und Orangenabrieb dazugeben und in der Pfanne schwenken. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Mit Weißwein und Orangensaft ablöschen und die Flüssigkeit auf die Hälfte der Menge einkochen lassen. Die Kräuter dazugeben, alles durchschwenken und den Pfanneninhalt noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen, auf Tellern anrichten und das Orangen-Kräuter-Topping darüber verteilen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten