So sieht's aus.

Spaghetti Carbonara

Ein einfaches, aber extrem leckeres Rezept für Spaghetti Carbonara. Die Besonderheit ist der italienische, luftgetrocknete Speck, der dem Gericht die spezielle Würze verleiht.

26.04.2017
Zutaten für Portionen
400 g Spaghetti
240 g Guanciale (ital. luftgetrockneter Speck aus der Schweinebacke)
160 g Pecorino Romano (gerieben)
4 Eier
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz für das Kochwasser

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung 

Guanciale in Würfel schneiden und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten. Danach den Pecorino fein reiben. Eier und geriebenen Pecorino mit einer Gabel in einer Schüssel verquirlen und pfeffern.
Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser (nach Packungsanweisung) al dente kochen. Das Nudelwasser nicht wegschütten.
Die fertigen Spaghetti in die Pfanne zu der Guanciale geben und schwenken. Wenn nötig Nudelwasser dazugeben. Die Spaghetti in die Schüssel mit der vorbereiteten Eier-Pecorino-Mischung geben und zügig mit einem Löffel und einer Gabel zu einer cremig-sämigen Mischung zusammenrühren.
Die Pasta auf vorgewärmte Teller portionieren und gleich servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Schon gesehen?