Zutaten fürPortionen

1 ,12 kgBaby Back Ribs
¼ großer Stangensellerie
1 Karotte
3 -4Kräuterstaengel
½ Zwiebel
5 Zehen Knoblauch
100 GrammIngwer
1 ,25kgHonig
2 Peperoni
200 mldunkler Balsamico
300 gtasmanischer Pfeffer
100 gAnis
100 ggrobes Salz als Mahlmittel
3 StückSternanis
5 StückVanilleschoten
1 SchluckBulleit Bourbon
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 145 Minuten
Insgesamt: 175 Minuten

Zubereitung

Baby Back Ribs auf der Silberhaut einritzen.

Der Fond wird zubereitet mit 5 Liter Wasser, dann schneidet man Karotte, Sellerie, Zwiebel und Kräuterstiele klein. Die Ribs kommen in den Fond und müssen 1 ½ Stunden simmern (nicht kochen).

Für die Gewürzmischung den Tasmanischen Pfeffer, Anis, Salz, Sternanis, Vanilleschoten und Bulleit Bourbon zusammengeben und mahlen.

Dann 400ml Rippchen-Fond mit 2EL der Gewürzmischung, Knoblauch, Ingwer, Honig, Peperoni und Balsamico vermischen. Dann wird der Fond reduziert, das heißt man lässt den Fond kochen bis das Wasser verdunstet, um den Geschmack zu verstärken. Dabei muss man viel rühren.

12 min räuchern, portionieren (je 280g) und mit ca. 60ml Lack 2 Tage lang vakuumieren. (Spare Ribs luftdicht verschließen, das kann man zum Beispiel in einem Gefrierbeutel machen, in dem man mit einem Strohhalm die Luft raussaugt und ihn dann schnell schließt.)
Im Wasserbad vorm Essen erhitzen, ca. 3 Minuten von jeder Seite auf den Grill legen, Lack nicht verbrennen lassen und nochmal lackieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien