Zutaten fürPortionen

1 Hähnchenbrust
2 ELDijonsenf
1 Romanasalatherz
20 gButter
1 ELfein gehackte Zwiebelwürfel
3 Kumquats (Miniorangen)
10 Cashewkerne
1 Prise Muskatnuss gemahlen
1 BecherSaure Sahne
1 ELfeine Zwiebelwürfel
100 ggehackte Petersilie
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
1 ELOlivenöl
1 ELweißer nicht zu scharfer Essig (Balsamico oder Apfelessig)
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 25 Minuten

ZUBERREITUNG

Die Hähnchenbrust in einer vorgeheizten Pfanne von beiden Seiten leicht anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschliessend die Oberseite mit dem Dijonsenf bestreichen und im Backofen bei mässiger Temperatur (150° C) je nach Größe 10-12 Minuten backen. Währenddessen aus Sauerrahm, Zwiebelwürfel, Petersilie, Salz, Pfeffer, Essig und Olivenöl ein Topping für den Salat anrühren. Dieses nach Geschmack würzen.

In einer weiteren Pfanne die Butter vorsichtig erhitzen, darin dann Zwiebelwürfel und die in feine Scheiben geschnittenen Kumquats sowie die gehackten (mim Messer grob) Cashewkerne anbraten. Das Romanasalatherz längs halbieren und waschen, schleudern (trocknen). Danach in die Pfanne zu den Kumquats etc dazugeben und von beiden Seiten etwa 1 Minute anbraten. Beide seiten leicht mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.

Die Hähnchenbrust aus dem Ofen nehmen, 1 Minute kurz Ruhen lassen. Die Salatherzen auf einem Teller anrichten, mit Sauerrahmsauce toppen und die Cashew-Kumquats-Buttermischung oben draufgeben. Jetzt kann die Hähnchenbrust in 3-5 Tranchen geschnitten werden und zu den Salatherzen angerichtet werden.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien