Ganze Folge

Mein Lokal, Dein Lokal

Titelverteidigung im "Ars Vini"

Lars und sein Fondue-Restaurant holten in der letzten Runde Platz 1, das wollen sie natürlich wiederholen. Muss nur noch die Konkurrenz und der Profi Mike überzeugt werden, und das ist gar nicht so leicht...

Zutaten fürPortionen

400 mlCrémant oder Champagner (alternativ je 200ml Weißwein/Champagner)
180 gAppenzeller/Gruyère Käsemischung gerieben
400 gEmmentaler gerieben
4 clKirschwasser
2 TLZitronensaft
1 TLKnoblauchbutter
1 TLSalz
½ Schwarztrüffel
2 LaibeBrot nach Belieben
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Zubereitung:

Die Knoblauchbutter im Fonduetopf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen, dann mit Kirschwasser ablöschen. Salz, Zitronensaft und Champagner (bzw. Wein o. Crémant) aufgießen und kurz aufkochen lassen. Danach die geriebene Schweizer Käsemischung  dazu geben und gut im Topf verteilen. Erneut aufkochen lassen, so dass eine flüssige Käsesauce entsteht. Nun den Emmentaler dazu geben und gut im Topf bis an den Rand verteilen. Noch nicht rühren! Sobald der Käse anfängt, zu schmelzen und erste Blubberblasen an den Rändern entstehen, mit einem Latte Macchiato Löffel langsam in Form einer 8 umrühren, bis die Masse vollständig geschmolzen ist. Jetzt nochmals kurz und kräftig aufschlagen, so dass die Käsemasse locker vom Löffel abläuft. Wenn die Masse noch zu dick ist, Wein/Chamganer nachgiessen und weiter aufschlagen. Danach vom Herd nehmen. Den Topf auf das Käserechaud stellen und mit gewürfeltem Brot sofort servieren. Zum Schluß am Tisch den Trüffel in den Topf reiben und genießen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten