So sieht's aus.

Rumpsteak mit "Lippischer Ananas"

Dieses Rumpsteak ist vom pommerschen Fleckvieh. Das saftige Stück Fleisch wird mit Steckrüben in einer Curryrahmsoße serviert, welche für ein fruchtig-pikantes Aroma sorgen.

30.05.2017
Rumpsteak-neu
Zutaten für Portionen
250 -350 g Rumpsteak (4x)
4 Steckrüben
300 ml Kokosmilch
100 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
100 g Butter
2 Stangen Zitronengras
0.5 Wurzel Ingwer
2 EL rote Thaicurrypaste
1 Prise Salz / Pfeffer
1 Prise Schnittlauch

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 45 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Das Rumpsteak sollte ein gut abgehangenes Stück Fleisch sein, gegebenenfalls muss man es noch etwas parieren und portionieren.
Zuerst kommt das Fleisch auf den Grill, bis es eine schöne Farbe hat. Um den gewünschten Garpunkt zu erreichen, legt man das Fleisch bei höchstens 140 Grad in den Ofen. Das Fleisch muss eine Kerntemperatur von 50 Grad erreichen. Danach wird es herausgenommen und mit einem Küchentuch abgedeckt. Nachdem das Stück mindestens 5 Minuten geruht hat, wird es nun noch einmal scharf auf dem Grill nachgebraten.

Die Steckrüben schälen und in Stifte schneiden. Danach kommen Kokosmilch, Gemüsebrühe, Sahne, Butter, Zitronengras, Ingwer, Thaicurrypaste in einen Topf und werden gekocht. Abgeschmeckt wird es mit Salz und Pfeffer und wird durch ein Sieb auf die Steckrüben gegeben. Alles zusammen in einen Schmortopf geben und 30-40 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen oder im Ofen bei 165°C schmoren, bis die Rüben den gewünschten Garpunkt erreicht haben. Den Schnittlauch kurz vorm Anrichten dazugeben.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Schon gesehen?