Zutaten fürPortionen

500 mlSahne
500 mlMilch
200 gZucker
20 gZimt
6 Eier
5 Milchbrötchen
500 gButter
1 Semmelbrösel zum Panieren
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Zubereitung

  • Sahne, Milch, Eier, Zucker sowie (ca. 15g) Zimt vermischen, bis sich der Zucker gelöst hat.
  • Je ein Milchbrötchen in zwei Würfel scheiden. Dabei das zugebackene Ende abschneiden, sodass mehr Flüssigkeit aufgenommen werden kann.
  • Die Würfel in die zuvor hergestellte, flüssige Mischung legen und vollsaugen lassen. (ca. 10-15 Min).
  • Währenddessen die Butter in einer Pfanne zum Schmelzen bringen (die Pfanne richtig vorheizen).
  • Stetig die Konsistenz der Würfel überprüfen. Diese dürfen nicht zu weich werden, da sie sich sonst nicht mehr panieren lassen.
  • Die ideale Konsistenz ist erreicht, wenn bei leichtem Drücken des Würfels nur noch wenige Blasen aufsteigen. 
  • Dann die Würfel sofort in die Semmelbrösel legen und vorsichtig wälzen. 
  • Anschließend direkt in die heiße Pfanne mit der zerlassenen Butter geben.
  • Die Würfel nur kurz von beiden Seiten backen. 
  • Puderzucker und restlichen Zimt in die Pfanne geben, sodass der Zimt sich entfalten kann und der Zucker karamellisiert.
  • Die Zimtschnitten sind fertig gebacken, wenn der dickflüssige Kern des Würfels leicht herausläuft.

 

Nach dem Backvorgang die Zimtschnitten nochmals mit Puderzucker bestreuen und mit Kompott und/oder Eis servieren.

Guten Appetit! 

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien