Ralfs schwedisches Fischschaschlik auf Ragout

Zutaten fürPortionen

1 Dose Fischbällchen in Hummersoße
2 Kartoffeln
400 mlGemüsebrühe
4 Essiggurken
1 rote Beete, vorgegart
30 gPaniermehl
100 mlSahne
100 mlGemüsebrühe
1 Zwiebel
100 gSpeckwürfel
1 ELCreme fraiche
1 PriseMuskat
5 gfrische Petersilie
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Insgesamt: 20 Minuten

Zubereitung

1. Fischbällchen aus der Dose nehmen und von Soße befreien. Trocken tupfen und beiseite stellen.
2. Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und in Brühe kochen.
3. Essiggurken und Rote Bete in Scheiben oder Würfel schneiden. Fischbällchen und Gurken- und Rote Bete-Würfel abwechselnd auf Schaschlikspieße aufspießen und kurz in etwas Paniermehl wenden.
4. Zwiebelwürfel und Speck in einer Pfanne anbraten. Hummersoße, Sahne, Brühe, Creme fraiche sowie die restlichen und Gurken- und Rote Bete-Würfel dazu geben und auf niedriger Stufe kurz köcheln lassen.
5. In der Zwischenzeit die Fischspieße in reichlich Öl kurz von beiden Seiten goldbraun braten. Anschließend auf Küchenkrepp kurz abtropfen lassen.
6. Spieße auf dem Ragout servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten