Zutaten fürPortionen

1 DosePandan-Blätter-Extrakt (Asia-Laden) (Reisbällchen)
125 gReis (Sushi oder Klebereis) (Reisbällchen)
2 ELZucker (Reisbällchen)
1 TLSesamöl (Reisbällchen)
½ Chilischote (Reisbällchen)
1 Limonensaft, nach Belieben (Reisbällchen)
100 mlKokosmilch, ungesüßt (Kompott)
1 ELZucker (Kompott)
1 ELStärke (Kompott)
¼ Ananas (Kompott)
½ Mango (Kompott)
1 Limonensaft, nach Belieben (Kompott)
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 35 Minuten

Zubereitung

1. Chili fein würfeln.

2. Den Pandan-Blätter-Extrakt in einen Topf geben, Reis, Zucker, Sesamöl, Chili und Limonensaft dazugeben  und ca. 20 Minuten kochen.

3. Den bissfesten Reis auf einem Backblech oder einem Küchenbrett ausbreiten und abkühlen lassen.

4. Kokosmilch mit dem Zucker zum Kochen bringen.

5. In der Zwischenzeit Ananas und Mango in gleich große Würfel schneiden.

6. Kokosmilch mit Stärke andicken, vom Herd nehmen und das Obst unterrühren. Mit Limonensaft abschmecken und abkühlen lassen.

7. Kleine Reisbällchen formen und auf dem Kompott servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien