Ralfs polnischer Geflügelpudding auf Paprika-Hühnchen-Ragout

Zutaten fürPortionen

100 mlSahne
2 ScheibenToastbrot
100 gGeflügelpastete (polnische Konserve oder ähnliches Produkt)
3 ELKokosflocken
1 ELLimonensaft
1 TLMuskatnuss
1 ZweigThymian
1 BundPetersilie
1 Ei
½ grüne Paprika
½ gelbe Paprika
½ rote Paprika
1 Hühnchenbrustfilet
½ Zwiebel
½ Mango
2 Frühlingszwiebeln
100 mlSahne
1 TLGemüsebrühe
3 ELOlivenöl
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 35 Minuten

Zubereitung

Sahne aufkochen. Weißbrot von der Rinde befreien und würfeln. Zusammen mit der Pastete, Thymian, Limonensaft, 2 EL Kokosflocken, Muskatnuss sowie Salz und Pfeffer zur Sahne geben und kurz aufkochen. Das Ganze pürieren, dann das Ei und etwas Petersilie dazugeben.

2 feuerfeste Formen mit Butter ausstreichen und die pürierte Masse einfüllen. Im vorgeheizten Ofen im Wasserbad bei 185 Grad für ca. 12 min backen.

In der Zwischenzeit das Ragout vorbereiten: Paprika in feine Streifen schneiden. Hühnchen klein würfeln, ebenso die Zwiebel. In etwas Öl anbraten. Wenn das Hühnchen gut angebraten ist, mit Sahne aufgießen, mit Brühe, Salz und Pfeffer sowie dem Thymian abschmecken. 1 EL Kokosflocken und kleingewürfelte Mango sowie Frühlingszwiebelringe dazugeben.

Pudding auf dem Ragout servieren. 

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten