Zutaten fürPortionen

4 Putenbrüste
100 gSpinat
2 Knoblauchzehen
½ Zwiebel
5 ELSchmand
100 gLeberwurst (Dose oder frisch)
1 TLMuskat
4 Kartoffeln
500 mlPflanzenöl
50 gAusternpilze
50 gChampignons
1 Frühlingszwiebel
3 ELbraune Soße / Rinderfond
100 mlSahne
5 ELSalz
3 PrisenPfeffer
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Zubereitung

Für die Füllung zunächst die halbe Zwiebel und eine Knoblauchzehe würfeln und in etwas Öl anbraten. Den Spinat waschen und dazu geben. Wenn der Spinat zusammengefallen ist, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 2 EL Schmand und Leberwurst dazugeben, gut verrühren und dann zum Abkühlen beiseite stellen.
Die Putenbrüste von Sehnen befreien, mittig aufschneiden, damit eine Art Tasche entsteht und mit Salz und Pfeffer würzen. Die abgekühlte Füllung hineingeben und in mit Öl bestrichene Alufolien wickeln. Die Alupäckchen dann in einer Pfanne mit Öl rundherum anbraten und anschließend bei 170 Grad für 15 min im Ofen garen.
In der Zwischenzeit die Kartoffeln gut waschen und in feine Stifte schneiden. Pflanzenöl in einem großen Topf erhitzen und die Stifte goldbraun frittieren. Herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Salz bestreuen.
Die Pilze halbieren bzw. vierteln und in Öl anbraten. Knoblauchzehe kleinschneiden und dazu geben, ebenso die Frühlingszwiebel. Nach etwa 5 min Sahne, Fond und 3 EL Schmand unterrühren und kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Alles zusammen auf einem Teller anrichten und servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien