Zutaten fürPortionen

2 Eier
150 mlBier
2 Lauchzwiebeln
250 gKastenweißbrot
1 ELSalz
50 gAusternpilze
50 gKräuterseitlinge
100 gChampignons weiß und braun
50 gPfifferlinge
2 ELButter
100 mlSahne
4 ZweigePetersilie
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 10 Minuten

Zubereitung

Für die Knödel die Eier mit 100ml Bier verrühren. Das Zwiebelgrün der Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Brot in dünne Scheiben und dann in feine Würfel schneiden und mit der Eiermischung vermengen. Quellen lassen.
Inzwischen die Austernpilze in Streifen und die Kräuterseitlinge in Scheiben schneiden. Champignons von Stielen befreien und in Scheiben schneiden. Die Pfifferlinge mit Mehl bestäuben, kurz abspülen und falls nötig teilen. Das Weiß der 2 Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.
Die Butter in einem Topf bei starker Hitze zerlassen, Weiß der Zwiebeln und Pfifferlinge kurz anbraten, dann die übrigen Pilze kurz mitbraten. Salzen, mit 50ml Bier ablöschen und zugedeckt 1 Minute kochen lassen.
Inzwischen aus der Knödelmasse 6 kleine Knödel formen. Sahne zugeben, Knödel hineinsetzen und zugedeckt weitere 3 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Petersilie hacken und zugeben. Knödel wenden und 1 weitere Minute garen. Alles in tiefen Tellern servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien