Zutaten fürPortionen

500 GrammMehl Typ 405
300 Mllauwarmes Wasser
5 Grammfrische Hefe
1 PriseSalz
4 Salamischeiben
1 Packunggeriebener Käse
4 rote Zwiebelscheiben
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 ELOlivenöl
1 DoseTomaten, gestückelt
1 ELTomatenmark
1 GlasRotwein (0,1 l)
1 ZweigRosmarin
1 kleine Chilischote
6 BlätterOregano frisch
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer

Zubereitung: 

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und im heißen Öl in einem flachen, weiten Topf oder in einer tiefen Pfanne andünsten, jedoch keine Farbe nehmen lassen. Die Tomaten samt Saft hinzufügen, Tomatenmark unterrühren und mit Rotwein auffüllen. Rosmarin, Chilischote und Oregano hinzugeben. Salzen und pfeffern. Die Sauce nun ohne Deckel auf niedrigster Stufe mindestens 30 Minuten köcheln lassen. Immer wieder abwechselnd einen Schuss Rotwein und Wasser hinzufügen.

Die Sauce soll zum Schluss sehr dick, fast wie eine weiche streichfähige Paste sein und aromatisch duften.

Teig:

Die Hefe in dem Wasser auflösen und mit dem Salz und dem Mehl in eine Küchenmaschine geben und 20 Minuten!! Zu einem Teig verrühren. Diesen dann abgedeckt mit einem feuchten Tuch für 2 Stunden an einen Warmen Ort stellen.

Den Teig ausrollen, rund ausstechen und in der Mitte ein Loch ausstechen. Mit Tomatensugo bestreichen, Salami, Zwiebeln und Käse darauf gebe und für 5-8 Minuten in den mit mindestens 250°C vorgeheizten Backofen geben.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien