Zutaten fürPortionen

600 gSchweinefilet
300 gZwiebel
2 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 grüne Paprika
4 Tomaten
10 Knoblauchzehen
200 mlRindssuppe
1 Bundfrische Petersilie
1 PrisePfeffer
1 PriseSalz
3 kleine Pfefferoni
1 TasseReis
1 kleine Zwiebel
2 TLTomatenmark
4 TassenGemüsefond
3 ELfrische Petersilie
50 mlOlivenöl
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

ZUBEREITUNG

Schweinefilet in Streifen schneiden, drei Paprika (je eine Farbe) und 300 g Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Die Tomaten blanchieren, Haut abziehen und in Rauten schneiden. Die Schweinefiletstreifen in einer heißen Pfanne mit Olivenöl anrösten. Wenn das Fleisch Farbe bekommen hat, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

In derselben Pfanne Zwiebel und Paprikastreifen anrösten und mit der Suppe aufgießen. Pfefferoni in Scheiben schneiden und in die Pfanne geben. Aufkochen lassen, herzhaft abschmecken und das Fleisch wieder in die Pfanne geben. Leicht erwärmen, mit der gehackten Petersilie und den Tomatenstücken vollenden.

In der Zwischenzeit die kleine Zwiebel und die übrige rote Paprika in Würfel schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Tomatenmark und Reis dazugeben und mit Gemüsefond aufgießen. Würzen und den Reis gar kochen. Zum Schluss die gehackte Petersilie beimengen.

Tipp: Wer möchte, kann unter den fertig gekochten Reis noch etwas geriebenen Parmesan unterziehen. So wird der Reis sämiger.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien