So sieht's aus.

Zutaten und Zubereitung nach Frank Rosin

Met-Burger mit Honigwein-Zwiebeln

Der Met (Honigwein) verleiht diesen Burgern eine besondere Note. Probieren Sie es einfach mal aus! 

10.01.2017
Zutaten für Portionen
680 g Rinderhackfleisch (20 % Fettanteil)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 kleine rote oder weiße Zwiebeln
2 EL neutrales Pflanzenöl (z.B. Rapsöl)
50 ml Met (Honigwein)
8 Romana-Salatblätter
1 Fleischtomate
3 EL Essig
4 Scheiben Cheddar-Käse
1 Mozzarella
4 Scheiben Bacon
4 Burgerbrötchen (vom Bäcker)
1 Patty-Presse wenn vorhanden
4 Holzspieße
4 Portionen Burgersauce

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in 4 gleich große Portionen à 170 g teilen. Jede Portion zu einer Kugel Formen und mit einer Patty-Presse formen. Alternativ die Kugeln mit den Händen zu einer flachen Frikadelle formen.

Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Mit dem Met ablöschen und die Flüssigkeit fast vollständig verkochen lassen. In eine Schüssel umfüllen. Die Pfanne auswischen.

Den Salat waschen und trocken schleudern. Die Tomate waschen und in 4 schöne Scheiben aufschneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Den Mozzarella mit Küchenpapier sorgfältig trocken tupfen und ebenfalls in 4 gleichmäßige Scheiben aufschneiden.

Den Bacon in der beschichteten Pfanne ausstreichen und bei mittlerer Hitze schön langsam braun und kross braten, dabei einmal wenden. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Mozzarellascheiben in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze leicht schmelzen lassen, dann die Pfanne vom Herd ziehen.

Das restliche Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, die Patties hineinlegen, leicht salzen und von jeder Seite 3–4 Minuten (je nach gewünschter Garstufe) braten. In der Zwischenzeit die Brötchen halbieren und auf dem Toaster, im heißen Backofen unter dem Grill oder in einer weiteren Pfanne auf dem Herd anrösten.

Etwa 1 Minute vor Ende der Garzeit jeden Patty mit 1 Scheibe Cheddar-Käse belegen und die Pfanne mit einem Deckel oder einer Metallschüssel abdecken, damit der Käse schmilzt.

Die Brötchenunterseite mit Romana-Salat belegen und mit der Burgersauce beträufeln. Je 1 Tomatenscheibe auflegen, die Patties aufsetzen, darauf Bacon und Metzwiebeln stapeln. Die obere Brötchenhälfte auflegen und die Burger mit einem Holzspieß fixiert servieren. Fertig.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Schon gesehen?