Zutaten fürPortionen

3 Auberginen
3 Knoblauchzehen
½ Zitrone (Saft)
125 mlOlivenöl
1 PrisePfeffer
1 PriseSalz
1 PriseKreuzkümmel (Cumin)
2 ELgehackte glatte Petersilie
1 kleine feingehackte Zwiebel
1 ELJoghurt
1 gewürfelte Tomate (ohne Kerne und Saft)
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 90 Minuten
Insgesamt: 100 Minuten

Zubereitung

Die Auberginen abspülen und mit einer Gabel mehrfach einstechen. Auf den Gitterrost im Backofen legen und bei 180-200 Grad, je nach Größe der Eierfrüchte, 45 bis 60 Minuten garen lassen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die Auberginen nun einfach mit der Hand abschälen. Die Schale löst sich ganz einfach. Wenn es eilig ist, kann man sie auch unter fließendes kaltes Wasser halten.

Das Fruchtfleisch von 2 Auberginen in einem Mixer pürieren und das der Dritten in kleine Würfel schneiden. Knoblauch pressen oder in sehr kleine Würfel schneiden. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und mit einer Messerspitze Cumin würzen.

Nun so viel Olivenöl hinzufüge bis ein cremiges, nicht zu weiches Püree entsteht. Fertig ist das Grundrezept!
Auf Wunsch Petersilie, Tomatenwürfel, Zwiebelstückchen und Joghurt hinzufügen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien