- Bildquelle: Kabel Eins © Kabel Eins

Zutaten fürPortionen

2 Stück Entrecote à 300 g
1 Salz
1 SALAT
2 Stk. Rote Spitzpaprika
1 Pkg. Rucolasalat
3 El Hüttenkäse
1 Schalotte geschält
1 Salz
1 Zucker
1 Essig
1 Olivenöl
0 Für BEILAGE
1 Kartoffel mehlig kochend
1 Schalotte geschält
2 Stk Wachholderbeeren
1 Lorbeerblatt
1 El Öl
50 ml Weißwein
100 ml Brühe
3 Eigelb
50 ml Sahne
1 El Butter
1 Salz
1 Muskat
1 Grobes Salz
1 brauner Zucker
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 210 Minuten
Insgesamt: 250 Minuten

ZUBEREITUNG

Das Entrecote mehrmals in Frischhaltefolie einwickeln und bei konstant 68-70 Gard ca. 3,5 Std garen. Das Fleisch aus der Folie packen und mit der Lötlampe bräunen.

PAPRIKA-RUCOLASALAT 

Die Paprika mit der Lötlampe abbrennen bis diese klomplett schwarz ist. Die schwarze Schale unter fließenden Wasser abwaschen, und in vier gleich große ca. 4cm hohe Ringe schneiden. Die in kleine Würfel geschnittene Schalotte in Olivenöl anschwitzen, mit etwas Zucker karamelisieren und dem Essig ablöschen. Nun Hüttenkäse und die Abschnitte der Spitzpaprika untermischen und salzen. Den Rucola damit marinieren und in die Paprikaringe füllen.

KARTOFFEL CREME-BRULEE

Kartoffel schälen, in Stücke schneiden. Die Schalotte würfeln, mit den Kartoffeln und den Gewürzen farblos anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und der Brühe aufgießen. Köcheln bis alles sehr weich ist und mit einem Stabmixer pürieren. Durch ein Sieb passieren, die Butter in einer Pfanne bräunen und mit Sahne, Eigelben in den Kartoffelfond einrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken. In eine passende Form füllen, abdecken und ca. 30 min bei 90 Grad dämpfen. Abkühlen lassen und ausstechen. Grobes Salz mit braunem Zucker mischen und auf die Kartoffelcreme-brulee streuen. Mit der Lötlampe abflämmen.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien