- Bildquelle: dpa/gms © dpa/gms

Zutaten fürPortionen

300 g Hackfleisch gemischt
4 Schalotten / Muskatnuss
5 Frühlingszwiebeln
3 Lorbeerblätter und 3 Nelken
1 Tube Tomatenmark
1 Dose passierte Tomaten und ein Schuss Rotwein
¾ Liter Milch
150 g Butter und 150g Mehl
1 Packung Lasagneblätter
10 Scheiben dünn geschnittener Kochschinken
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 60 Minuten
Insgesamt: 80 Minuten

ZUBEREITUNG

BOLOGNESE-SOßE
Die Zwiebeln und Schalotten schneiden und anschwitzen.
Das Hackfleisch zusammen mit den Lorbeerblättern und den Nelken dazugeben. Das Ganze mit dem Tomatenmark würzen, mit etwas Rotwein und den passierten Tomaten auffüllen und ca. 15 Minuten kochen lassen. Die Soße ist fertig, wenn sie leicht dicklich ist.

BECHAMEL-SOßE
Die Butter zerlassen, Mehl einrühren und mit kalter Milch auffüllen, so dass man eine dickliche, weiße Soße bekommt. Zum Schluss noch etwas Muskatnuss hinzufügen.

LASAGNE
Die Nelken und die Lorbeerblätter aus der Bolognese-Soße nehmen. In eine Auflaufform etwas Bolognese streichen und die erste Schicht Nudelblätter auflegen. Nun schichtweise Bolognese – Schinken – Nudelblatt & Bechamel-Soße – Schinken – Nudelblatt auftragen. Je nach Geschmack Käse einstreuen. Das Ganze in den vorgeheizten Ofen geben und bei 180 Grad 35 Minuten backen.
Anschließend mit Käse bedecken und weitere 5 Minuten in den Ofen geben.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien