So sieht's aus.

Lammhaxe

Ein Rezept aus dem Format "Mein Lokal, Dein Lokal".

12.06.2017
Lammhaxe
Zutaten für Portionen
4 Lammhaxen
2 Karotten (Schälen und ca. 2 cm Scheiben schneiden)
1 Große Zwiebel (Schälen und in achtel Stücke schneiden)
4 EL Tomatenmark
1 Porree (in 2 cm Stücke schneiden)
2 Lorbeerblätter
10 Pfefferkörner
1 Zimtstange
100 ml Olivenöl
4 Knoblauchzehe geschellt und halbieren
200 ml trockene Rotwein
500 g griechische Reisnudeln
1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer

Vorbereitungszeit: 2 Stunden

Kochzeit: 1 Stunde 30 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

In einen Topf 75 ml Olivenöl geben und erhitzen lasen, dann die Lammhaxen dazu geben und von allen Seiten rösten lassen.

Die Zwiebeln schälen und in achtel Stücke schneiden und dazugeben, dann anschwitzen und das Tomatenmark dazugeben und etwas Zucker dazu geben und alles gut Rösten biss die Säure vollständig verschwunden ist.

Dann mit Wein löschen und verdampfen oder reduzieren lassen.

Wasser in einen Topf geben bis die Haxen vollständig bedeckt sind.

Die Lorbeerblätter, Zimtstange, Pfefferkörner, Knoblauch, Porree, Karotten bei kleiner Flamme ca. 1,5 Stunden kochen lassen. Die letzten 10 Minuten bitte ohne Deckel kochen, damit die Flüssigkeit reduziert wird.  

 

In einem zweiten Topf den Rest des Olivenöls dazu geben und leicht erhitzen lassen und die Reisnudeln dazu geben. Dann rösten und immer wieder umrühren, damit nichts verbrenntwen die eine leichte braune Farbe genommen haben (aber sehr leicht) 2,2 Liter Wasser dazugeben. Dann mehrmals umrühren und am Schluss mit kaltem Wasser kühlen. 

Die Reisnudeln in einen Topf zusammen mit den Lammhaxen etwa 3 Minuten kochen lassen und dann auf Teller anrichten und Servieren.

 

Tipp: Frisches Brot und Fetakäse dazu servieren!

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Schon gesehen?