Clip

Abenteuer Leben täglich

Jugend kann nicht kochen: Lamm-Braten mit Rosmarinkartoffeln (1)

Die heutige Herausforderung von Chefkoch Achim: Die Jugend soll einen Lamm-Braten mit Rosmarinkartoffeln zaubern. Ob die das hinkriegen?

Zutaten fürPortionen

1 Lammschulter (eingeritzt) (ca, 1,8 kg)
1 PriseSalz, Peffer und Paprika (edelsüß)
1 BundWurzelgemüse
1 BundRosmarin
1 KnolleKnoblauch
500 gPrinzessbohnen
250 gSpeckwürfel
1 ELMehl
75 gButter
1 kgkleine Kartoffeln
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 90 Minuten
Insgesamt: 105 Minuten

Zubereitung

1.  Das Fleisch mit den Gewürzen einreiben und marinieren. Danach auf jede Seite scharf anbraten. Das Wurzelgemüse grob würfeln, mit Tomatenmark anbraten und als Gemüsebett im Bräter anrichten. Das Fleisch auf dem Gemüsebett platzieren und alles mit etwas Wasser angießen. Im Ofen bei 180 Grad für etwa 90 Minuten garen lassen.

2. Die Bohnen in einer Pfanne mit Butter und Zwiebeln anbraten. Nach einigen Minuten mit Mehl bestäuben. Danach den Speck zugeben und alles für einige weitere Minuten  braten lassen.

3. Für die Rosmarinkartoffeln, die Kartoffeln samt schale in kochendem Wasser garen. Danach halbieren und kurz in Öl mit Rosmarin anbraten. Achtung: Die Kräuter verbrennen sehr schnell. Deshalb die Temperatur eher niedrig halten.

4. Nach etwa 90 Minuten den Braten aus dem Ofen holen und mit dem Gemüse und dem entstandenen Bratensaft als Sauce servieren.

 

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien