- Bildquelle: Christian Verlag © Christian Verlag

Zutaten fürPortionen

800 g Hokkaidokürbis
30 g Ingwer, geschält
1 Instant-Fleischbrühe
200 ml Sahne, plus Sahne zum Garnieren
500 ml Riesling
1 ausgepresste Orange (oder 50 ml Orangensaft)
1 Salz zum würzen
1 Pfeffer, frisch gemahlen zum würzen
1 Zucker zum würzen
50 g Umami-Schokolade (38% Kakao, gewürzt mit Salz und Zitrusgewürzen), gehackt
10 g Kürbiskerne, geröstet
1 Kürbiskernöl
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 70 Minuten
Insgesamt: 90 Minuten

Anleitung

Den Hokkaidokürbis und den Ingwer in eine mit Wasser gefüllte Bratpfanne legen und im Ofen bei 200°C garen, bis er weich ist. Das dauert etwa 1 Stunde.

Den Kürbis aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen, bis man ihn anfassen kann. Das Wasser aufbewahren.

Die Instant-Fleischbrühe in 300 Milliliter Kürbiswasser auflösen. Die Kürbiskerne und faserige Innere aus dem Kürbis entfernen und das Fruchtfleisch mit der Brühe und dem Ingwer pürieren 

Das Püree aufkochen lassen, dann die Sahne, den Riesling und den Orangensaft hinzufügen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und erneut aufkochen lassen. Den Herd auf niedrige Hitze stellen.

Die Schokolade in die Suppe rühren und diese mit gerösteten Kürbiskernen, ein paar Tropfen Kürbiskernöl und einem Klecks Sahne garnieren und servieren (siehe Foto).

Das Rezept wurde zur Verfügung gestellt von:  www.christian-verlag.de

Das Rezept für die Kürbissuppe als PDF gibt's hier

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien