- Bildquelle: Yevgeniya Shal - Fotolia © Yevgeniya Shal - Fotolia

Zutaten fürPortionen

2 Butternut-Kürbisse
1 Zwiebel (grob gewürfelt)
2 lWasser
½ lSahne
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
4 ELSenf
250 mlApfelmus
200 mlgeschlagene Sahne
4 Amarettini
100 mlÖl
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

ZUBEREITUNG

Den Butternut-Kürbis schälen, dann entkernen, in ca. 3 cm große Würfel schneiden, in einem Topf mit klein geschnittenen Zwiebel-Würfeln in etwas Öl kurz anbraten. Das Wasser angießen und ca. 20 Minuten (bis der Kürbis weich ist), kochen lassen. Dann alles pürieren, für ein paar Minuten weiter köcheln, den Senf unterrühren. Dann die Gewürze und die Schlagsahne dazugeben, noch einmal pürieren, das Apfelmus untermischen und am besten über Nacht stehenlassen.

Vor dem Servieren die Suppe nochmals erhitzen. Sollte die Suppe zu dickflüssig sein, noch mal mit Wasser verdünnen. Die Suppe in Tassen abfüllen, einen Klecks geschlagene Sahne daraufgeben und je einen zerkrümelten Amarettini-Keks darüber streuen. Man kann die Suppe auch gut einfrieren.

Tipp: Über alles noch einen halben TL Kürbiskernöl träufeln, schmeckt fantastisch.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien