Kalbsrücken mit Steinpilz-Cannelloni - Bildquelle: kabel eins© kabel eins

Zutaten fürPortionen

200 gKalbsrücken (fürs Fleisch)
50 mlRotweinjus
5 Chicorée-Blätter
100 mlOrangensaft
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
250 gMehl (für den Cannelloni-Teig)
4 Eigelb
1 FingerspitzeSafran
100 gSteinpilze
2 Schalotten
2 ELRicotta
1 HandvollRucola
½ HandvollKapuzinerkresseblüten
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Zubereitung

Für den Kalbsrücken:

Ca. 200 g Kalbsrücken mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Grillpfanne legen. Im Kombidämpfer auf 180° C garen, bis die Kerntemperatur von 56° C erreicht ist. Danach ca. 4 bis 5 Minuten ruhen lassen und auf dem Teller anrichten.

In die Mitte des Tellers Rotweinjus geben, danach Chicorée-Blätter im Orangensaft vorblanchieren und dem Steak beistellen.

Für die Steinpilz-Cannelloni:

Teig in der Teigknetmaschine auf Stufe 4 kneten, danach den Teig ausrollen.

Frische Steinpilze und Schalotten in einer Pfanne mit Butter kurz anbraten, danach den Ricotta dazugeben.

Steinpilzmasse auf den ausgerollten Teig verteilen und wie eine Rinder-Roulade zusammenrollen.

Die Steinpilz-Cannelloni im Kombidämpfer auf 180° C ca. 9 bis 10 Minuten backen.

Die fertig gebackenen Steinpilz-Cannelloni zum Steak dazu legen und mit frischem Rucola und Kapuzinerkresseblüten garnieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten