So sieht's aus.

Rezept aus Abenteuer Leben - täglich

Käse Soufflé

30.09.2014
Käse-Soufflé-Rezept
© M.studio - Fotolia
Zutaten für Portionen
25 g Butter und Mehl (oder Paniermehl) für die Formen
400 ml Milch
80 g weiche Butter
80 g Mehl
8 Eier, getrennt
1 Prise Muskat
1 Prise Paprika Pulver
1 PriseKäse frisch gerieben, Salz, Pfeffer

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Im ersten Schritt die Soufflé-Förmchen vorbereiten, da es bei der Befüllung später schnell gehen muss. Hier ist Präzision gefragt: jede Stelle der Förmchen muss mit Butter und anschließend mit Mehl versehen sein, damit sich die fertigen Soufflés leicht aus der Form lösen lassen und nicht hängen bleiben.

Dann geht es an den Teig. Wie beim Kuchenbacken, ist für die richtige Teigmasse des Soufflés das genaue Abwiegen der Zutaten Mehl und Butter äußerst wichtig. Im Gegensatz zum Backen kommen die weiche Butter und das Mehl zur warmen Milch in den Kochtopf. Die Teigmasse ist genau richtig, wenn sie zäh vom Kochlöffel tropft.

Butter in einem Topf schmelzen lassen. Das Mehl dazugeben und unter Rühren in 3 Min. goldgelb anschwitzen. Nach und nach die Milch zugießen und mit dem Schneebesen unterrühren, bis die Sauce glatt ist. Die Sauce aufkochen und bei schwacher Hitze 5 Min. köcheln lassen. Dabei mit einem Kochlöffel ständig rühren, damit nichts am Boden ansetzt. Vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.

Nun Eier aufschlagen und Eigelb und Eiweiß penibel trennen. Dem Eiweiß gebührt bei einem Soufflé besondere Bedeutung: es lässt die Masse in die Höhe schießen und luftig werden. Dafür muss es ganz fest geschlagen sein. Käse reiben. Nach und nach die Eigelbe mit dem Schneebesen unter die Sauce rühren, bis eine glatte Masse entsteht. Den Käse untermischen, alles mit Paprikapulver, Muskat, Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Bevor das Eiweiß nach und nach unter die Teigmasse gehoben werden darf, kommen der Käse zu dem Teig.

Die fertig angerührte Soufflé-Mixtur nun schnellstens in die Förmchen füllen und zügig in den Ofen schieben. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Masse bis ½ cm unter den Rand in die Form einfüllen. Ein Wasserbad vorbereiten. Dafür die Fettpfanne aus dem Backofen mit Wasser füllen.

Die Form in das Wasserbad stellen und das Soufflé im Backofen bei 200° (2. Schiene von unten, Umluft 170°) ca. 20 Min. backen. Die Temperatur auf 190° (Umluft 170°) herunterschalten, das Soufflé in weiteren 20 Min. fertig backen, dabei die Ofentüre geschlossen lassen. Sofort und ohne Zugluft servieren, damit das Soufflé nicht zusammenfällt.

Tipp: Suchen Sie weitere Ideen für tolle Rezepte? Dann sehen Sie sich unser Spezial an, in dem Sie Informationen zu Herstellung und Käse-Rezepten finden.

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Schon gesehen?

Facebook