Zutaten fürPortionen

250 gKabeljau (filetiert)
1 Zitrone
25 gButter
1 ELSalz
1 PrisePfeffer
1 Bundfrische Kräuter (Thymian, Rosmarin, o.ä.)
100 mlWeißwein
1 AuswahlGemüse nach Wahl (z.B.: Paprika, Zucchini, Aubergine, grüner Spargel, Fenchel, etc.)
1 Bundfrische Kräuter (Thymian, Rosmarin, o.ä.)
1 ELBalsamico
1 ELOlivenöl
1 TLSalz
1 PrisePfeffer
1 Ei
200 mlOlivenöl
2 -3Knoblauchzehen
1 TLSalz
1 PrisePfeffer
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 90 Minuten
Insgesamt: 130 Minuten

Zubereitung Kabeljau

Die Alufolie zu einem Schälchen falten. Zitronenscheiben auf dem Boden des Schälchens auslegen.
Den Fisch darauf betten und mit den frischen Kräutern, und der Butter garnieren.
Einen kräftigen Schuss Weißwein hinzugeben und das Alupäckchen zusammenfalten, so dass es nur noch halb offen ist.
Das Päckchen für 5 – 7 Minuten auf der Mitte des Grills kräftig garen lassen. Dann für 1 – 2 Minuten am Rande des Grills ziehen lassen.

Zubereitung Grillgemüse

Das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Dann direkt auf dem Grillrost für etwa 10 Minuten grillen lassen.
Danach in einer großen Salatschüssel zuerst mit Salz, Pfeffer und dann den Kräutern würzen.
Danach Balsamico und Olivenöl zugeben und kräftig durchrühren.

Zubereitung Aioli

Ei trennen und das Eigelb mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend das Eigelb schlagen. Bitte darauf achten, sehr frisches Eigelb zu verwenden, da die Paste nicht erhitzt wird.
Olivenöl unter ständigem Rühren unter das Eigelb schlagen. Öl dabei zunächst tröpfchenweise, dann in einem dünnen Strahl hinzugießen, sodass eine Mayonnaise für die Aioli entsteht.
2-3 Knoblauchzehen schälen und direkt in die Aioli pressen. Danach umrühren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien