Zutaten fürPortionen

250 g Vollmilchjoghurt
½ Bund Minze
½ unbehandelte Zitrone
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL Honig
½ TL Salz
½ TL weißer Pfeffer
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Insgesamt: 15 Minuten

Zubereitung

Joghurt glatt rühren, Minze abspülen und trocken schütteln. Anschließend die Blättchen abtrennen und fein schneiden. Zitrone heiß abspülen und trockentupfen. Anschließend die Schale abreiben.

Minze und abgeriebene Zitronenschale unter den Joghurt rühren. Jetzt noch Honig, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer hinzugeben. Sie verleihen der Joghurtmarinade den perfekten Mix von salzigen, scharfen, sauren und süßen Aromen.

Geflügel und andere Fleischsorten über Nacht etwa zwölf Stunden darin einlegen. Bei Fisch sollten es nicht mehr als 30 bis 60 Minuten sein. Kleinere Filetstücke sollten Sie kürzer marinieren als ein ganzes Fischfilet. Andernfalls könnte die Joghurtmarinade den Fisch mürbe werden lassen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien