Zutaten fürPortionen

125 ggetrocknete Algen (Meeressalat)
2 Auberginen
1 Dose Quallen, eingelegt
1 kl. Fl. Essig, nach Möglichkeit Reisessig
1 kl. Fl. Sojasauce hell
1 kl. Fl. Sesamöl
1 Btl. Sesamsaat
1 Tube Wasabi
1 Bd. Frühlingszwiebeln
1 Bd. Koriander
1 kl. Ingwerwurzel
1 Olivenöl
1 Salz, Pfeffer
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 80 Minuten

Zubereitung:

  • Zunächst die Quallen mindestens 1 Stunde kalt wässern. Die Algen ca. 45 Minuten in kaltem Wasser einweichen, danach herausnehmen, gut abtropfen lassen und beiseite stellen.
  • Aus Essig, Sojasauce, Sesamöl, Sesamsaat, Wasabi und Ingwer eine Salatsauce herstellen.
  • Die Auberginen in Scheiben schneiden, salzen und 15 Minuten ruhen lassen. Auberginen abtrocknen, in Mehl wenden und in Olivenöl in einer Pfanne beidseitig knusprig backen.
  • Die Algen nun in die Salatsauce geben und mit fein geschnittenen Frühlingszwiebeln und gehacktem Koriander verfeinern.
  • Abwechselnd Auberginenchips und Algensalat aufeinander legen. Zuletzt die Quallen in feinste Scheiben schneiden und auf dem Auberginen-Salattürmchen verteilen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien