Ganze Folge

Mein Lokal, Dein Lokal

Kann das Panoramarestaurant mit einfacher Küche überzeugen?

Das Panoramarestaurant besticht nicht nur durch seinen herrlichen Ausblick und lichtdurchfluteten Gastraum, sondern auch mit seinem vielfältigen kulinarischen Angebot: Es reicht von der wohlschmeckend bodenständigen Küche bis zum 5-Gänge-Menü.

Zutaten fürPortionen

1 ,5kgOchsenbäckchen
1 Zwiebel
1 Karotte
250 gSellerie
1 ELTomatenmark
0 ,7lDornfelder Rotwein
200 gKartoffeln
200 gKarotten
2 -3 PrisenSalz, Pfeffer, Muskat
1 Pastinake
1 wilder Brokkoli
1 Urkarotte
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 200 Minuten
Insgesamt: 220 Minuten

Zubereitung:

Die Ochsenbacken von allen Seiten anbraten und herausnehmen. Das Gemüse in grobe Stücke schneiden und anrösten. Das Tomatenmark hinzugeben und anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen und dies dreimal wiederholen. Dann mit Rinderbrühe aufgießen und die Ochsenbacken wieder hinzufügen und für ca. 3 Stunden schmoren. Danach die Sauce reduzieren und mit Maisstärke binden. In der Zwischenzeit die Kartoffeln und Karotten schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser garen. Die Hälfte des Kochwassers abgießen und den Rest stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Für die Gemüsebeilage die Pastinake, den wilden Brokkoli und die Urkarotte schälen, in rustikale Streifen schneiden und in Salzwasser garen. Später in der Pfanne mit Butter anschwenken.
Den Kartoffel-Karottenstampf in die Mitte des Tellers platzieren. Oben drei Scheiben von der Ochsenbacke und das Gemüse arrangieren. Mit Sauce verfeinern.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten