Zutaten fürPortionen

1 grüne Paprikaschote (Vorspeise)
1 ½ Zwiebeln (Vorspeise)
900 gMais, aus der Dose - gut abgetropft (Vorspeise)
75 mlMilch (Vorspeise)
3 ELOlivenöl (Vorspeise)
1 PriseSalz (Vorspeise)
1 Prisefrisch gemahlener Pfeffer (Vorspeise)
2 Eier (Vorspeise)
100 gMaismehl (Vorspeise)
2 Tomaten (Vorspeise)
4 StaengelBasilikum (Vorspeise)
1 SchussWürzöl nach Wahl zum Beträufeln
2 ELApfelsaft (Dressing)
2 ELHonig (Dressing)
2 ELmittelscharfer Senf (Dressing)
2 ELfein geschnittener Dill (Dressing)
2 PrisenSalz (Dressing)
1 Prisefrisch gemahlener Pfeffer (Dressing)
1 SpritzerZitronensaft nach Belieben (Dressing)
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Zubereitung:

Die Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen und ohne Stielansatz in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls fein würfeln. Maiskörner und Milch mit einem Stabmixer pürieren.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Paprika darin bei mittlerer Hitze anschwitzen, bis die Zwiebelwürfel zu bräunen beginnen. Die Zwiebel-Paprika-Mischung unter das Maispüree heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eier und so viel Maismehl untermischen, bis eine kompakte Masse entsteht.

Die Masse in einer Linie auf einem Streifen Frischhaltefolie verteilen und mithilfe der Folie zu einer strammen Rolle eindrehen. Dabei die Enden gut verschließen. Diese Rolle wie ein Bonbon zusätzlich mit Alufolie umwickeln. In einem großen Topf ausreichend Wasser aufkochen, die Rolle hineingeben und bei niedriger Hitze etwa 30 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Das Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden.

Die Rolle aus dem Wasserbad nehmen, vorsichtig aus den beiden Folien wickeln und in etwas dickere Scheiben aufschneiden. Die Scheiben auf Tellern anrichten, mit Tomatenwürfeln sowie Basilikum bestreuen und mit Würzöl beträufelt servieren.

Tipp: Alternativ die Rolle nach dem Garen abkühlen lassen, in Scheiben aufschneiden und vor dem Servieren zusätzlich in wenig Öl von beiden Seiten anbraten. So wird ihr Äußeres schön knusprig, ihr Inneres bleibt dennoch weich. Dazu passt ein frischer Salat, zum Beispiel mit Rucola, Möhrenstreifen und Sprossen nach Wahl.

Guten Appetit!

Zur Übersicht: Alle Rezepte aus "Rosins Restaurants" und "Rosins Kantinen"

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien