Zutaten fürPortionen

90 gRote Beete
80 gZiegenkäse
1 Frischer Meerrettich
1 BundFrische Kräuter
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
1 SchussOlivenöl
1 SchussBalsamico
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 6 Minuten
Insgesamt: 16 Minuten

Zubereitung

Die Rote Beete in Alufolie einwickeln und etwa 40 Minuten bei 130° -140° bissfest garen.
Ein Zahnstocher sollte leicht einzustechen und herauszuziehen sein.
Solange die Rote Beete noch warm ist wie eine Kartoffel pellen und abkühlen lassen.
Sobald sie erkaltet ist, wie ein Carpaccio, in hauchdünne Scheiben schneiden.

Den Ziegenkäse in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden (wie ein Carpaccio) und bei 200° auf einem Blech für 5-6 Minuten im Ofen erhitzen.

Währenddessen die Rote Beete ringförmig auf einen runden Teller platzieren, so dass der Ziegenkäse in die Mitte passt.
Den frischen Meerrettich hauchfein darüber reiben und mit frischen Kräutern ausgarnieren.
Zuletzt den warmen Ziegenkäse auf dem Teller platzieren und die Rote Beete mit etwas Salz und Pfeffer betreuen, sowie mit Olivenöl und Balsamico beträufeln.

Guten Appetit! 

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien