- Bildquelle: kabel eins © kabel eins

Zutaten fürPortionen

300 g Mehl
75 ml Wasser
2 Eier
250 g Hackfleisch
125 g Speck, gewürfelt
1 mittelgroße Paprikaschote
½ mittelgroße Zwiebel
2 EL Tomatenmark
1 mittelgroße Tomate
1 Brühe
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 90 Minuten

ZUBEREITUNG

Die Butter in einer Pfanne zerlassen und in eine Schüssel mit Mehl, Wasser, Eiern und Salz geben. Alle Zutaten miteinander vermischen und zu einem Teig kneten. Den Teig eine Stunde ruhen lassen.

Die Paprika und die halbe Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Hackfleisch und den Speckwürfeln in die Pfanne geben und anbraten. Tomatenmark mit ein paar Esslöffeln Wasser verrühren und in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Gewürzen nach Geschmack würzen. Zum Schluss die Tomate klein schneiden und zu den restlichen Zutaten in die Pfanne geben.

Den Teig möglichst dünn ausrollen. Das angebratene Hackfleisch mit den Speckwürfeln und der Paprika auf dem Teig verteilen. Den Teig vorsichtig zusammen rollen. In ca. vier Zentimeter dicke Scheiben schneiden und in eine Auflaufform stellen und bis zur Hälfte mit Brühe auffüllen. 30 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben. Die Hackkrapfen goldbraun backen.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien