So sieht's aus.

Ein französisches Rezept aus Abenteuer Leben täglich

Fricot de Jambes (Napfschnecken-Eintopf)

Dieses Gericht heißt übersetzt eigentlich Eintopf aus Beinen. Als Beine werden aber hier die Muscheln bezeichnet. Sie können es also bedenkenlos nachkochen.

27.09.2017
ALt Rezept Napfschnecken-Eintopf
Zutaten für Portionen
1 kg Napfschnecken
500g Kartoffeln
100g Speck
5 Zwiebeln
100ml trockenen Weißwein
300ml Fischbrühe
100g Meeresgemüse Queller
1 Möhre
0.25 Sellerie
0.25 Lauch
2 Zweige Rosmarin

Vorbereitungszeit: 40 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde 30 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Napfschnecken in Wasser gründlich auswaschen. Mit einem Messer den Kopf samt Darm entfernen. Zwiebeln und Kartoffeln in circa 1 cm dünne Scheiben schneiden. Restliches Gemüse (Möhre und Sellerie) klein würfeln.
Die Napfschnecken für ein paar Minuten in einem großen Topf kochen. Die Schalen dann entfernen.
Eine Schicht Zwiebeln auf dem Boden eines Topfes auslegen. Danach eine Schicht Napfschnecken. Dann den Topf immer schichtweise füllen. Zwischen jede Schicht Napfschnecken kommt eine Schicht Gemüse. Den Topf bis nach oben füllen. Zum Schluss Speck, Lauch, Queller und Rosmarin eingeben. Den Weißwein und die Fisch-Brühe darüber gießen. Den Topf zudecken und für 1,5 Stunden bei 190 Grad im Ofen köcheln lassen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Schon gesehen?