- Bildquelle: kabel eins © kabel eins

Zutaten fürPortionen

800 g Fischfilet
1 Saft einer Zitrone
2 TL Paprikapulver edelsüß
80 g durchwachsener Speck
40 g Butter
1 Zwiebel (gewürfelt)
2 grüne Paprikaschoten
1 EL Tomatenmark
1 Msp. Knoblauchpulver
1 Gurke (Dillsalzgurke 150 g)
¾ Liter Fischbrühe oder Gemüsebrühe
150 g saure Sahne
1 EL geschnittener Dill
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 29 Minuten
Insgesamt: 49 Minuten

ZUBEREITUNG

Das Fischfilet unter fließendem Wasser abspülen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Mit Zitrone beträufeln und mit Salz und 1 TL Paprika würzen.

Speck in Würfel schneiden und in einem offenen Topf auslassen. Butter und Zwiebeln dazugeben und dünsten lassen.

Paprika halbieren, entstielen und entkernen. Die weißen Scheidewände entfernen und waschen. In feine Streifen schneiden, zu den Zwiebeln geben, unter Rühren 5 Minuten dünsten.

Tomatenmark, 1 TL Paprika und Knoblauchpulver hinzufügen und umrühren. Die Gurken in große Würfel schneiden und mit dem Fisch hinzugeben.

Die Brühe dazu gießen, einmal aufkochen lassen und im geschlossenen Topf 10 bis 15 Minuten gar ziehen lassen. Saure Sahne und Dill unterrühren und mit Salz abschmecken.

GUTEN APPETIT! 

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien