Erbsen-Minz-Vanillecrèmesppe

Zutaten fürPortionen

250 ggrüne Erbsen
50 gCrème fraîche
1 Bundfrische Minze
1 Vanilleschote
1 StückSternanis
3 StückKardamon
½ StangePorree
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 gSellerie
1 mittelgroße Kartoffel
4 Garnelen
250 mlBrühe
200 mlSahne
1 PriseSalz
1 PriseZucker
1 Weißwein, nach Belieben
Kochzeit: 60 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Zubereitung

  • Erbsen, klein geschnittene Minze und Crème fraîche vermengen und kurz einfrieren
  • Sellerie, Zwiebel, Porree und Kartoffel säubern, schälen und kleinschneiden.
  • Dann in einen Topf geben und anschwitzen.
  • Kardamon, Sternanis und Knoblauch dazugeben.
  • Vanilleschote auskratzen und dazugeben.
  • Dann mit Weißwein ablöschen und auskochen lassen.
  • Die Brühe ebenfalls dazugeben und so lange köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist
  • Inzwischen die Garnelen von der Schale befreien, den Darm entfernen, waschen und kalt stellen
  • Die Erbsenmischung aus der Kühlung holen und fein mixen, anschließend die Masse durch ein Haarsieb streichen und im Kühlschrank aufbewahren. 
  • Wenn das Gemüse weich ist, die Sahne dazugeben und einmal aufkochen lassen 
  • Den Topf vom Herd nehmen und die Gewürze herausnehmen
  • Dann alles pürieren und durch ein feines Sieb seihen.
  • Die Erbsenmasse dazugeben und noch mal mixen, abschmecken
  • Garnelen kurz in der Pfanne anbraten und jeweils in einem Suppenteller mit der suppe servieren. 

Guten Appetit! 

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten