Zutaten fürPortionen

150 gzartes durchwachsenes Steakfleisch vom Rind (z. B. Entrecote)
3 TLPaprikapulver Edelsüß
1 TLKümmelsamen
1 PrieseSalz
2 TLEssig
1 großeZwiebel (100 g)
2 ELÖl
200 gWeißkraut
2 TLSchmand
2 Eier
100 gMehl
1 kleiner BundSchnittlauch
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Insgesamt: 10 Minuten

Zubereitung:

1 Das Fleisch würfeln und mit 1 TL Paprika, ½ TL gehacktem Kümmel, Salz und 1 TL Essig vermischen.

2 Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Dann zugedeckt im Topf in Öl bei mittlerer Hitze mit übrigem gehacktem Kümmel, 1 TL Paprika und Salz dünsten lassen.

3 Kraut putzen und Viertel in feine Streifen schneiden. Mit Salz, übrigem Paprika und Essig kurz weich kneten. Zu der Zwiebel geben.

4 Nun für die Nockerl die Eier und Mehl mit Salz verrühren. Schnittlauch in Röllchen schneiden und darunter rühren, bis es ein glatter Teig ist.

5 Fleisch kurz im offenen Topf mitbraten und mit 100 ml Wasser ablöschen. Bei kleiner Hitze ziehen lassen.

6 Teig mit einer Presse oder mit dem Hobel in kochendes Salzwasser geben, einmal aufwallen lassen und die Nockerl mit der Schaumkelle herausfischen. Auf Tellern mit dem Krautgulasch anrichten und mit Schmand und Paprika krönen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien