Zutaten fürPortionen

1 Hähnchenbrust
2 ELÖl
4 ScheibenBacon
2 Eier
150 gMehl
80 mlButtermilch
1 Tomate
1 HandvollRomanasalat-Blätter
2 HandvollPaprikachips
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Insgesamt: 10 Minuten

1 Die Hähnchenbrust quer in zwei flache Schnitzel teilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in 1 EL Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten, wenden und zugedeckt in etwa 5 Minuten fertig braten.

2 Den Bacon in einer großen Pfanne im übrigen Öl bei kleiner Hitze langsam ausbraten. Eier schaumig rühren, Mehl und Backpulver mit ½ TL Salz mischen und samt der Buttermilch mit dem Ei zu einer glatten Masse verrühren.

3 Die Masse in der Pfanne über dem ausgebratenen Speck verstreichen. Die Tomate in dünne Scheiben schneiden und in den noch feuchten Pfannkuchen drücken. Zugedeckt 2-3 Minuten braten, dann wenden und weitere 2 Minuten braten.

4 Salat in mundgerechte Stücke teilen. Den Pfannkuchen mit der Tomatenseite nach oben auf ein Brett stürzen. Halbieren, eine Hälfte mit Salat und den gegarten Hähnchenschnitzeln belegen. Chips kurz in der Hähnchenpfanne schwenken.

5 Andere Pfannkuchenhälfte mit Speckseite nach oben auf das Sandwich geben, in 4 Stücke schneiden und mit den warmen Chips servieren.

Guten Appetit! 

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien