So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal Spezial"

Dry Age Burger

Ein saftiger Burger nach amerikanischem Vorbild.

08.02.2017
Burger
Zutaten für Portionen
560g Dry Age (min. sechs Wochen gereift)
160g Fett vom Dry age Rücken
4 Stück Burger Buns (Sauerteig; Dinkel mit Palmenasche)
1 Kopf frischer Blattsalat, Rucola, Endivie und Feldsalat
1 Stück rote Zwiebel, zwei Strauchtomaten und Gewürzgurke
1 Prise Tasmanischer Bergpfeffer, Salt Flakes
90g Butter

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Den Salat putzen, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.
Die rote Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden.
Bei der Tomate den Strunk mit einem kleinen Messer entfernen und auch in feine Scheiben
schneiden. Die Gewürz Gurken abgießen und ebenfalls in hauch dünne Scheiben schneiden.
Das Fleisch mit dem Fett zusammen mindestens zweimal durch den Fleischwolf lassen.
Nun das Fleisch in gleich große Portionen aufteilen (180g) und zu einem Burger Patty formen.

Die Butter in einer kleinen Pfanne oder Kasserolle schmelzen und so lange leicht weiter erhitzen bis die Molkeflocken braun werden dann zur Seite stellen. Die Molke von der Butter trennen, indem die Butter durch ein Tuch passiert wird.
Die Butter solange erhitzen bis sie leicht bräunlich ist (Nussbutter).
Die Burger Buns im Toaster karamellisieren.

Je nach Gargrad das Fleisch auf den Grill oder in eine vorgeheizten Pfanne geben und bis zum gewünschten Punkt anbraten. Die Temperatur des Gargerätes spielt eine große Rolle, der Grill/Pfanne sollte gut durchgeglüht sein, bzw. die Pfanne heiß. Da Röstaromen entstehen sollen, die auch den Geschmack beeinflussen.
Ein Salat Bukett aus dem gewaschenen Salat auf das gewünschte Serviergeschirr platzieren
darauf zwei Tomatenscheiben, drei vier rote Zwiebelringe und Gewürzgurkenscheiben.
Nun die Burger Bun Unterseite auf das gewünschte Serviergeschirr legen. Das gebratene Fleisch Patty darauf und mit der Nuss Butter den Salt Flakes und Tasmanischem Bergpfeffer Würzen und den Burger Bun Deckel auflegen.

Als Abschluss das Salat Bukett noch mit Burger-Topping
verfeinern. Dazu empfehlen wir Süß Kartoffeln Fries, hausgemachten Ketchup und Wasabi
Mayonnaise.
Gar Grade:
• Blutig – 25 bis 30 Grad
• Medium rare – 46 Grad
• Medium – 56 Grad
• Medium well 60 bis 67 Grad

Guten Appetit! 

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Schon gesehen?