So sieht's aus.

Zutaten und Zubereitung nach Frank Rosin

Cordon Bleu mit Schinken und Bergblütenkäse

Durch den Bergblütenkäse bekommt das Cordon Bleu nach Frank Rosin eine ganz besondere Note. Dieser harmoniert hervorragend mit dem Kalbsschnitzel und verleiht dem Gericht das gewisse Etwas.

23.01.2017
Zutaten für Portionen
4 Kalbsschnitzel (à ca. 150g; aus der Oberschale)
125g Butter
4 Scheiben Kochschinken
1 Prise Salz
1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
2 Eier
50ml Milch
50g Mehl
3 - 4 EL Mehl
1 neutrales Pflanzenöl zum braten
1 Zitronensaft zum beträufeln

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Die Kalbsschnitzel mit Küchenpapier trocken tupfen und je nach Dicke zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie mit der flachen Seite des Fleischklopfers flach klopfen. 1 TL Butter in einer Pfanne erhitzen und den Kochschinken darin von beiden Seiten leicht anbraten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Schnitzel mit je 1 Scheibe Käse und Schinken belegen, in der Mitte zusammenklappen, dabei die Ränder einschlagen, damit die Füllung später nicht herausläuft. Die Nahtstellen mit Zahnstochern fixieren.

Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie zu bräunen beginnt, dabei regelmäßig rühren. Den Topf vom Herd ziehen, sobald die Butter bernsteinfarben ist.

Die Semmelbrösel auf einem tiefen Teller mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Auf einem zweiten Teller Eier und Milch verquirlen. Auf einem dritten Teller das Mehl verteilen. Das Cordon Bleu zunächst im Mehl wenden, dann durch die Eiermilch ziehen und anschließend in den Bröseln wenden. Diesen Vorgang ein zweites Mal wiederholen.

In einer beschichteten Pfanne etwa einen Daumenbreit hoch das Pflanzenfett erhitzen. Das Cordon Bleu darin schwimmend auf jeder Seite 4–5 Minuten goldbraun frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Das Cordon Bleu auf Tellern anrichten, mit brauner Butter beträufeln und mit 1 Spritzer Zitronensaft servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Schon gesehen?