Zutaten fürPortionen

1 großes vorgeschnittenes 2 Kg Hähnchen
1 FlascheRotwein
4 Karotten
500 gBabyzwiebeln
150 gChampignons
125 gSpeck
50 gButter
2 Knoblauchzehe
2 Lorbeerblätter
2 Nelken
2 ElPaprikapulver
2 ELHühnerbrühe
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
1 kgKartoffeln (der Sorte Amandines, Charlottes, Belles de Fontenay oder Pompadour)
30 clVollmilch
30 clSahne
1 Muskatnuss
1 Lorbeerblatt
1 Knoblauchzehe
1 StückButter

Zubereitung:

Hähnchen:

1. Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden, die Zwiebel schälen und mit Nelken spicken

2. Die Hähnchenstücke in einer großen Pfanne in Butter scharf anbraten und aus dem Bräter nehmen. Im selben Topf dann den Speck und die Karotten anbraten. Dann das Fleisch zurückgeben.

3. Das Ganze mit dem Rotwein ablöschen. Etwas Wasser dazugeben, bis das Fleisch von Flüssigkeit bedeckt ist. Danach nacheinander die Zwiebeln, die Pfefferkörner, das Paprikapulver, die Hühnerbrühe und die Lorbeerblätter in den Topf geben und eine Stunde köcheln lassen.

4. Nach einer Stunde die in Stücke geschnittenen Pilze hinzufügen und eine weitere Stunde köcheln lassen. 

Gratin: 

1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Kartoffeln schälen und in eine Schale Wasser legen, damit sie sich nicht schwarz verfärben

2. Die Milch und die Sahne in einem Topf zum Kochen bringen. Das Lorbeerblatt, die Muskatnuss und die gepresste Knoblauchzehe dazugeben.

3. Die Kartoffeln in circa 6 Millimeter dicke Scheiben schneiden und in der Milch etwas ankochen.  

4. Nach ein paar Minuten die Kartoffeln in eine ofenfeste Form (ca. 20x20) legen und mit der Milch-Sahne Mischung übergießen, so dass diese die Kartoffeln kaum bedecken. Die Butter in kleine Stücke schneiden und in einem regelmäßigen Abstand über die Kartoffeln verteilen.

5. Die Kartoffeln dann für 40 Minuten bei 180 ° im Ofen backen, bis das Gratin goldbraun ist.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien