So sieht's aus.

Chilihühnchen mit Salbei und Birnen

Dieses Gericht ist eine scharfe Sache. Das Chilihühnchen geht mit dem süßsauren Gemüse eine harmonische Verbindung ein und sorgt für eine angenehme, pikante Note.

11.07.2017
Chilihühnchen mit Salbei und Birnen
Zutaten für Portionen
2 Hühnerbrüste
6 Salbeiblätter
1 kleine, rote Chilischote
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz und Pfeffer
150 g Babymöhren (etwa 16 Stück)
1 reife Birne
1 EL Butter
1 Prise Zucker
1 Prise Koriander gemahlen
2 EL Mascarpone
2 EL Milch
1 TL geschnittene, glatte Petersilie

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Hühnerbrüste kalt abbrausen und trocken tupfen. Je 3 Salbeiblätter unter die Haut stecken und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
Danach die Chilischote waschen, halbieren, die Kerne herauskratzen und das Fruchtfleisch fein schneiden. Anschließend das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Hühnerbrüste mit der Hautseite nach unten einlegen, ca. 8 Min. bei mittlere Hitze braten und in weiteren 7 Min. fertig garen. Die Chilistücke kurz vor Garende dazugeben.
Inzwischen die Möhren waschen, in Salzwasser etwa 5 Min. bissfest kochen, eiskalt abschrecken und dann die Außenhaut abziehen. Die Birne bei Bedarf schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Butter in einem kleinen Topf erhitzen, die Möhren dazugeben, mit 1 Prise Zucker bestreuen und ca. 5 Min. darin erhitzen. Zum Schluss die Birnen dazugeben, kurz schwenken und mit Salz und Koriander würzen.
Mascarpone und Milch glatt verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Petersilie verfeinern.
Die Hühnerbrüste mit dem Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Mascarponesauce beträufeln.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Schon gesehen?