Zutaten fürPortionen

400 gBuchweizenmehl
4 Eier
300 mlMilch
1 TLCurry
1 TLMajoran
4 ELSalz
4 ½ ELRohrzucker
1 Zucchini
1 Aubergine
500 gKirschtomaten
3 ELPesto
500 gRote Tempo Linsen
3 ELSenf
100 mlOliven-Öl
1 Rote Paprika
1 BundPetersilie
3 ½ ELZucker
1 kgFrischer Lachs
½ FlaschePitu
3 Limetten
1 kgRucola
5 Blüten zur Deko
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 65 Minuten

Zubereitung:

Für den Fisch

Limetten ausdrücken, 4 EL Rohrzucker mit Pitu zum Limettensaft dazugeben. 3 EL Salz und 3 EL Zucker hineingeben, solange umrühren bis sich alles aufgelöst hat.

Lachs mit der Fleischseite in den angerührten Sud legen und im Kühlschrank ca. 3 Tage stehen lassen.

Deko Vorbereitung

Rucola im heißen Öl frittieren, solange bis er sich knusprig anfühlt. Abtropfen lassen und leicht salzen.

Für die Füllung des Crêpes

Zucchini, Aubergine und 250g Kirschtomaten in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl anbraten. Abschmecken mit Salz. Ganz zum Schluss das Pesto mit unterziehen.

Für den Senflinsensalat

Rote Linsen ins kochende Wasser geben und ca. 5-7 Minuten kochen lassen (sie müssen noch einen leichten Biss haben). Danach mit Salz abschmecken.

Die kalten Linsen mit Paprikawürfel, 250g halben Kirschtomaten, gehackter Petersilie vermengen und leicht salzen. Mit Senf und dem Oliven-Öl alles zu einem Salat vermengen.

Für den Buchweizen Crêpe

Die Eier aufschlagen und mit je 1 TL Salz, Curry, Majoran und Rohrzucker vermengen. Milch dazu geben. (Wichtig: Ei und Milch sollten in etwa die gleiche Menge haben) Langsam das Buchweizenmehl dazu geben bis ein flüssiger bis dickflüssiger Teig entsteht. Danach ca. 10 Minuten quellen lassen.

Achtung! Teig wird dick. Nach dem ruhen lassen, so viel Milch dazugeben bis es wieder ein dickflüssiger Teig wird.

Anrichten

Den Teig dünn auf dem Crêpeeisen oder in der Pfanne ausbacken.

Dem fertigen Crêpe auf ein Brett legen und mit der Gemüsemischung füllen. Einrollen und halbieren.

Senflinsensalat auf dem Teller anrichten und die zwei halben Crêpes daran legen.

Lachs in 4 Stücke schneiden und bei wenig Hitze anbraten und dann auf der anderen Seite des Salates anrichten. Garnieren mit Rucola und den Blüten.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien