Zutaten fürPortionen

1 FÜLLUNG:
1 Dose Feijoada (brasilianischer Bohneneintopf)
1 rote Paprika
½ Habanero
100 g Reis
1 frische Kräuter, z.B. Petersilie, Oregano (nach Geschmack)
1 BLÄTTERTEIGTASCHEN:
1 Blätterteig
1 Eigelb
1 Rosmarinzweige
1 MAISKOLBEN:
2 Gemüsemaiskolben
1 Öl (nach Bedarf)
1 Butter (nach Bedarf)
1 Petersilie (nach Geschmack)
1 TOMATENSALSA:
2 orangefarbene Tomaten
2 gelbe Tomaten
2 rote Tomaten
1 Schalotte
1 Basilikum (nach Bedarf)
1 Minze (nach Geschmack)
1 Olivenöl (nach Bedarf)
1 Essig (nach Geschmack)
1 Salz & Pfeffer (nach Geschmack)
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 55 Minuten
Insgesamt: 70 Minuten

Zubereitung

Paprika und Habanero würfeln. Den Bohneneintopf in einen Topf kippen. Die Dose mit Wasser füllen und dazu kippen. Reis, Paprikawürfel und Habanero dazu geben und ca. 20 min leicht köcheln lassen. Am Ende frische gehackte Kräuter dazu geben.

Blätterteig in 4 Teile teilen, Bohneneintopf-Reis-Gemisch darauf geben und zu kleinen Taschen oder Strudeln verschließen. Mit Eigelb bepinseln, Rosmarinzweige darauf legen. Bei ca. 180 Grad 15 Minuten im Ofen backen.

Maiskolben halbieren und ca. 15 min in Salzwasser kochen. Anschließend die halbierten Kolben aufspießen und in einer Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten goldbraun braten.  Am Ende Butter und Kräuter zugeben und die Maiskolben darin schwenken.

In der Zwischenzeit Tomaten schneiden – falls gewünscht, jede Farbe anders – und in eine Schüssel geben. Schalotte schneiden und dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, Essig, Olivenöl und frische Kräuter dazugeben und ziehen lassen.

Alles zusammen anrichten – guten Appetit!

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien