- Bildquelle: MEV Verlag © MEV Verlag

Zutaten fürPortionen

400 g Hähnchenfleisch
1 Olivenöl
2 Limetten
1 Zitrone
1 Tahin
1 Zimt
1 Chilli
1 Koriander
1 Dose Kichererbsen
1 Becher Joghurt
2 Zwiebeln
1 Sambal Oelek
1 Paprika
1 Zucchini
½ Bund Minze
1 Hand voll gehackte, glatte Petersilie
2 Knoblauchzehen
1 etwas Mehl
1 Ei
1 Semmelbrösel
1 Pfeffer und Salz
Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Kochzeit: 7 Minuten
Insgesamt: 52 Minuten

ZUBEREITUNG

Gewürzmischung zubereiten aus 1 TL Koriander, 1 TL Kumin, 1 TL Curry und einem halben TL Zimt.
Hähnchenfleisch in kleine Stücke schneiden, mit der Gewürzmischung (Hälfte der Menge) bestreuen, dazu Zitrone träufeln und stehen lassen, damit das Hühnerfleisch mariniert.
Kichererbsen aus Dose nehmen, abgießen und abspülen. Die Hälfte der Erbsen in ein hohes Gefäß geben, pürieren mit 2 EL Joghurt, Saft einer Limette, etwas Kumin, einer Knoblauchzehe,
3 TL Tahin. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Dies ist für den Ali Baba Teller der Humus - in Schüssel geben.
Die andere Hälfte der Erbsen ebenfalls pürieren, mit gewürfelter Zwiebel und gewürfeltem Knoblauch, Handvoll gehackter glatter Petersilie, Saft einer Zitrone, dem Rest der Gewürzmischung, Abrieb einer Limette, einem TL Sambal Oelek komplettieren, anschließend etwas Semmelbrösel dazumischen. 20 Minuten stehen lassen. Die Falafel formen (kleine Bällchen), in Ei, Mehl und Semmelbrösel wälzen und in 180°C heißem Öl goldbraun backen.

Dazu gibt es Gemüse: Paprika, Zucchini und Zwiebel - fein geschnitten - anbraten. Danach mit Joghurt, Minze, Zucker, Salz, Pfeffer, Kumin und Streifen von Minze verfeinern.

Das eingelegte Hähnchenfleisch anbraten - dies wird das Scharwarma für den Ali Baba - Teller, mit Minze und Schwarzkümmel verfeinern - alles auf einem großen Teller anrichten.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien