Zutaten fürPortionen

300 gRinderhack
2 mittelgroße Zwiebeln
1 Bund Suppengrün
2 Dosen gehackte Tomaten
2 ELTomatenmark
1 Salz, Pfeffer, Paprikapulver (edel-süß), Oregano, Basilikum
2 ELSonnenblumenöl
2 ELApfelmus
75 gButter
75 gMehl
300 mlkalte Milch
1 Schuss Weißwein
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Zubereitung:

  • Lasagneblätter in kaltem Wasser einweichen lassen, damit sie eine geringere Backzeit brauchen. 
  • Rinderhack etwa 10 Minuten in etwas Öl anbraten. Dann mit Salz, Pfeffer und edel-süßem Paprika würzen. Klein gewürfelte Zwiebeln dazu geben. Suppengrün würfeln und in die Bolognese geben, mit stückigen Tomaten bedecken und bei geringer Hitze köcheln lassen (ca.15 Minuten).
  • Oregano und Basilikum getrocknet oder frisch dazu geben. 
  • TIPP:  Zum Schluss noch zwei Esslöffel Apfelmus dazugeben, dass hilft gegen den bitteren  Geschmacks des Tomatenmark.
  • Für die Béchamelsauce Butter in einen Topf geben und erhitzen. Dann das Mehl hinzugeben und es schön mit der Butter aufkochen lassen. Danach mit kalter Milch aufgießen, niemals mit warmer, da sich sonst Klumpen bilden.  Zum Schluss einen guten Schuss Weißwein untermischen für den Geschmack.
  • In einer Auflaufform etwas Sahne zerlaufen lassen damit die ersten Blätter nicht am Boden ansetzen. Darauf eine kleine Kelle Bolognese verteilen, dann die eingeweichten Lasagneblätter drauflegen und das so oft wiederholen bis die Form voll ist. Auf die letzte Schicht geriebenen Käse darüber streuen und die Béchamelsoße darüber geben.
  • Im vorgeheizten Backofen bei ca. 140 Grad für 20 min backen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten

Rezept-Kategorien