So sieht's aus.

Achim Müllers 90er-Jahre-Klassiker aus Abenteuer Leben täglich

Achims Feuertopf mit selbstgemachtem Brot

Das schmeckt einfach jedem! Der leckere Feuertopf mit selbstgebratenem Brot, ist ein einfaches Rezept und dazu noch super lecker!

14.11.2017
ALt Rezept Feuertopf
Zutaten für Portionen
500 g Schweinekamm (für den Feuertopf)
1 Gemüsezwiebel
2 Paprikaschoten
1 Chilischote
3 Tomaten
1 EL Tomatenmark
1 TL Paprikapulver
1 Dose Mais
1 TL Mehl
1 Prise Salz & Pfeffer
300 g Mehl (Brötchen)
150 g Quark (Brötchen)
8 EL Rapsöl (Brötchen)
1 Ei (Brötchen)
4 EL Milch (Brötchen)
1 Prise Salz & Pfeffer (Brötchen)

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung Feuertopf:

1. Das Schweinefleisch in mundgerechte Würfel schneiden und in Pflanzenöl scharf anbraten. Danach etwas Tomatenmark, Paprikapulver und Salz & Pfeffer zugeben. Mit etwas Wasser ablöschen.

2. Die fein gewürfelten Paprika- und Chilischoten, die Tomaten und den Mais zugeben.

3. Das Ganze für die Bindung mit etwas Mehl bestäuben und langsam köcheln lassen.

4. Nach einer Garzeit von etwa 15 Min. auf geringe Hitze stellen und weitere 2 – 3 Minuten ziehen lassen.

Zubereitung Brötchen:

1.   Milch, Öl, Quark, Mehl und Ei vermengen.

2.   Die Masse erst mit den Händen und dann wenn nötig mit einem Handquirl oder einer Küchenmaschine zu einem weichen und feuchten Teig verkneten.

3.   Den Teig in kleine Häufchen portionieren und diese zu kleinen Laiben formen.

4.   Die kleinen Brotlaibchen in einer Pfanne mit heißem Öl kurz anbraten und dann mit Wasser angießen. Im Anschluss das Ganze bedecken und bei geringer Hitze etwa 5 Minuten braten lassen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Schon gesehen?