Grillen

Heiße Diskussion

Grillen mit dem Einweggrill: Pro und Contra

Schnell und praktisch – gerade für das spontane Grillen scheint der Einweggrill ideal. Doch der Instant-Grill aus dem Supermarkt birgt beinahe ebenso viele Nachteile, wie er auf den ersten Blick Vorteile aufweist.

Einweggrill

Wer nach der Arbeit noch schnell ein paar Würstchen im Park brutzeln will, greift oft zum Einweggrill von der Tankstelle oder aus dem Supermarktregal. Schließlich vereinen die kleinen Aluschalen gleich mehrere Vorteile: Sie sind leicht, einfach zu transportieren und billig. Weil Grillrost, Kohle und Anzünder meist in einem Gerät kombiniert sind, entfallen das lästige Zusammenbauen und der Extra-Transport von Grillkohle. Auch das lästige Reinigen des Grillrostes nach dem Brutzelspaß kann man sich sparen – der Einweggrill wird am Stück entsorgt.

Nachteile für die Umwelt

Obwohl die praktischen Vorteile nicht von der Hand zu weisen sind, stellt der Einweggrill für die Umwelt eine Belastung dar. Die ökologischen Nachteile beschränken sich nicht nur darauf, dass die Alugrills oft von unachtsamen Grillern im Park stehen gelassen werden. Bei der Herstellung eines Alugrills wird auch unverhältnismäßig viel Energie verbraucht. Ist der Einweggrill erst einmal verschmutzt, lassen sich die Materialien auch nicht mehr recyceln. Ein weiterer der vielen Nachteile: Durch die kurzen oder erst gar nicht vorhandenen Standbeine des Alugrills wird auch der darunterliegende Rasen in Mitleidenschaft gezogen. Zu guter Letzt erreichen die Einweggrills keine hohen Temperaturen und die Kohle hält meist nicht lange durch, sodass das Fleisch am Ende innen roh bleibt.

Alternativen zum Einweggrill

Wenn Sie sich gegen die Nachteile des Einmalgrills entscheiden, den spontanen Grillspaß aber nicht missen möchten, dann lohnt sich ein Besuch auf einem öffentlichen Grillplatz . Für einen festen Grill ist hier gesorgt, außer Kohle und Fleisch brauchen Sie nichts mitzubringen. Oder Sie greifen einfach zu einem mehrfach verwendbaren, zusammenklappbaren und dennoch handlichen Campinggrill – das schont die Umwelt und Steak und Co. schmecken auch gleich viel besser.

Holzkohle, Gasgrill oder BBQ Smoker? Hier gibt’s Infos zu den verschiedenen Grilltypen im Vergleich .

Mehr Grillwissen für Anfänger und Profis

Grillkoffer: Immer alles griffbereit

Braucht man einen Koffer für sein Grillbesteck? Nein, eigentlich nicht! Aber er eignet sich hervorragend als Geschenk für Grill-Fans, die eigentlich schon alles haben. Und praktisch ist er dann doch.

Zum Artikel

Roh, blutig oder durch?

Steak-Voting

Wie mögt Ihr Euer Steak? Die Option "Schuhsohle" haben wir aufgrund der fehlenden Bildästhetik einmal weggelassen ;)

Zum Artikel

Steak grillen

Steak grillen kann so einfach sein, mit den richtigen Tipps und Tricks. Erfahren Sie, wie Ihnen das perfekte saftige Steak vom Grill garantiert gelingt.

Zum Artikel

Grillrost reinigen

Nach dem Grillen ist es Pflicht, den Grillrost zu reinigen. Hier finden Sie gute Tipps und Tricks, die es Ihnen erleichtern, den Grillrost zu reinigen.

Zum Artikel

Wie frisch ist Fleisch in Schutzatmosphäre?

"Unter Schutzatmosphäre verpackt", heißt es auf den eingeschweißten Fleischschalen an der Selbstbedienungstheke. Doch was bedeutet das eigentlich? Und ist das fertig verpackte Fleisch wirklich so frisch, wie scheinbar vers...

Zum Artikel

Facebook

Videothek Filme kostenlos sehen