So sieht's aus.

Die Neuheiten vom Februar 2013

Cadillac ATS

19.02.2013
Cadillac_ATS_back
© Â© GM Co.

Wieder ein Versuch. Der neue ATS von Cadillac wurde "entwickelt, um die Elite in Europas luxuriöser Mittelklasse herauszufordern". Kernreize des Kontrahenten: viel Ausstattung, ein aktives Fahrwerk und ein außergewöhnlicher Vierzylinder-Turbobenziner, der aus zwei Litern Hubraum mit Laderhilfe stramme 276 PS presst. 

Cadillac_ATS_Interior
© Â© GM Co

Die Kraftübertragung auf die Hinterachse übernimmt ein manuelles Sechsgang-Getriebe mit Sperrdifferenzial oder eine Sechsstufen-Automatik, mit der über Magnesium-Schaltwippen die Gänge zugeteilt werden. Die annährend ideale Gewichtsverteilung (50,1 : 49,9) und der Alu-Leichtbau (Motorhaube, Hilfsrahmen, Stützlager, Stoßfänger) werten das Handling auf. "Magnetic Ride Control" ist nicht mehr als das weltweit schnellste adaptive Dämpfersystem – so der Hersteller.

Weiterlesen bei autoplenum.de ►

Schon gesehen?

Facebook