- Bildquelle: Warner Music © Warner Music

Cher kommentiert: „Ich habe Abba schon immer gemocht und das ursprüngliche Mamma Mia -Musical dreimal am Broadway gesehen. Durch die Dreharbeiten zu Mamma Mia! Here We Go Again wurde mir erneut bewusst, was für
großartige und zeitlose Songs sie geschrieben haben und ich dachte mir: ‚Wieso nicht ein Album mit ihrer Musik aufnehmen?’ Das Singen der Songs war schwieriger als ich gedacht hätte, aber ich bin unglaublich happy mit dem
Ergebnis. Ich freue mich so sehr darauf, es mit den Menschen zu teilen. Es ist der perfekte Zeitpunkt.“

Dancing Queen wurde in London und Los Angeles mit Chers langjährigem Kreativpartner Mark Taylor aufgenommen und produziert, der schon Chers weltweiten Smash-Hit „Believe“ produzierte, das in über 50 Ländern die #1 der Charts
eroberte. Das Tracklisting zu Dancing Queen wurde über Chers Twitter enthüllt und kann unten angesehen werden.

Am 2. Dezember bekommt Cher in Washington den Kennedy-Preis (Kennedy Center Honors) verliehen. Einen Tag später, am 3. Dezember, feiert das Musical The Cher Show am Broadway Premiere, an dem Cher als Co-Produzentin beteiligt ist.
Im September tourt die Musikerin durch Australien und Neuseeland, außerdem hat sie derzeit eine Residency in den MGM Resorts in Las Vegas.

Cher - SOS